RS 500 und RS Feva XL Jahrestreffen 2019 in Bremen

Super !!
Das Interesse ist schon mal geweckt!

Die Saison 2019 neigt sich dem Ende, die Boote werden langsam für das Winterlager eingemottet und man bereitet sich für das Wintertraining vor oder ist schon mitten drin. Mit der Idee zum Abschluss der Saison ein Jahresabschlusstreffen für die RS 500- und die RS Feva XL-Interessierten zu veranstalten, wollen wir euch einen kurzen Rückblick auf 2019 und eine Vorschau auf 2020, das Jahr der Weltmeisterschaft in Deutschland, versuchen zu geben.
Nicht nur die WM soll im Fokus stehen, sondern auch ein Feedback, Wünsche, Anregungen von Euch.
Die Erörterung eines Jahresplanes an Regatten und Trainings für beide Bootsklassen in 2020, um dann möglichst zur Boot 2020 ein Programm vorstellen zu können wäre ein Anliegen unsererseits.
Die Idee ist, den 500er und die Feva bei gemeinsamen Trainings und Regatten zusammen zu führen, die Klassen zu erweitern und sie in Deutschland, gerade auf dem Regattasektor etwas attraktiver/größer werden zu lassen.
Einige Termine gibt es bereits aber es dürfen gerne noch mehr werden. Vor allem in Deutschland!

Dazu brauchen wir euch als Seglerinnen und Segler aber auch die Vorstände, Jugendwarte und Trainer, sowie die vorrangig bei der Feva dahinter stehenden Eltern.

Die RS-Klassenvereinigung lädt hiermit alle Interessierten zum Jahresabschlusstreffen der RS 500 und RS Feva XL ein!!
Als grobe Tagesordnungspunkte haben wir somit folgendes angedacht:

  • Saisonnachbetrachtung 2019
  • Info´s zur WM 2020 (RS 500 / RS Feva XL)
  • Saisonplanung 2020 (Jahresplan)
    – Trainings
    – Regatten
  • sonstiges

    Anregungen zum Programm werden gerne per Mail entgegengenommen
    Markus Vagelpohl (Markus-1603@web.de)

    Um eine Übersicht über die Anzahl der zu erwartenden Teilnehmer zu bekommen, bitten wir um Anmeldung unter:
    Markus-1603@web.de

    Bis dahin

    Die RS-KV freut sich auf Euch!

  • Bremer Freimarktregatta 2019 (RS Feva)

    Der Wassersport-Verein-Hemelingen e.V. lädt alle Feva-Segler/innen zur Freimartregatta 2019 ein. Schnell anmelden über das Kontaktformular per Mail unter diesem Link www.raceoffice.org/Freimarktregatta2019 oder direkt per Mail an regatta@wvh-bremen.de.

    RS Feva Trainingslager und Regatta am Wittensee

    Kürzlich fand ein RS Feva Trainingslager statt. Hier der dazu verfasste Kurzbericht von Jan-Martin Lührs:

    Die Deutsche RS Feva Klassenvereinigung lud zu einem Doppelwochenende mit Trainingslager und einer Regatta an den Wittensee.

    Die RS Feva ist in ganz Europa eine starke Jugendklasse und hat eine sehr aktive Regattaszene. Die neu gegründete Deutsche RS KV will nun zu dieser Szene aufschließen. Dafür kamen sechs Teams aus Norddeutschland und Dänemark um ein Wochenende intensiv zu trainieren und sich am Wochenende drauf beim Opti- und Fevameeting des Wassersportclubs am Wittensee zu messen. Organisiert wurde das Training von Jan-Martin Lührs von der Firma BlackBox Sailing, der schon zweimal deutsche Teams auf Feva Weltmeisterschaften begleitet hat.
    Das Trainingslager bestand aus intensivem Manövertraining und Trainingswettfahrten, bei denen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kamen.
    Wieviel alle dabei gelernt hatten, zeigte sich spätestens am darauf folgenden Wochenende auf der Regattabahn: Die Teilnehmer des Trainingslagers bildeten ein dichtes Feld mit vielen Positionskämpfen und Führungswechseln. Am Ende standen die Dänischen Meister Gustav Clausen und Johannes Lindegaard ganz oben auf dem Treppchen.
    Alles in Allem waren es zwei tolle Wochenenden an denen alle Teilnehmer viel Spaß hatten und auch viel gelernt haben. Die Teilnehmer schmieden inzwischen eifrig Pläne, an der Feva Weltmeisterschaft 2017 in den Niederlanden teilzunehmen. Natürlich wird es 2017 auch wieder ein Trainingslager geben!

    [Best_Wordpress_Gallery id=“5″ gal_title=“RS Feva Trainingslager Wittensee 2016″]

    RS Feva Sommercamp Borgwedel

    Segelsport Grönwohld richtete während der Sommerferien 2016 ein Segel-Sport-Camp aus. Unter anderem fanden sich einige RS Feva Segler ein, um an einem Regattatraining mit viel Spaß und guter Laune teilzunehmen.

    Eine Wiederholung ist geplant!

    Hier ein paar Bilder der Woche!

    [Best_Wordpress_Gallery id=“6″ gal_title=“Sommercamp Borgwedel“]

    RS Feva Weltmeisterschaften 2015 – Travemünder Woche

    Die RS Feva Weltmeisterschaften fanden 2015 auf der Travemünder Woche statt. 162 Boot aus 19 Nationen segelten um den Titel. Damit war es mit Abstand das jüngste, internationalste und größte Feld der Travemünder Woche. Hier ein paar Eindrücke als Video (Überschrift anklicken)!